Isaria kauft Stuttgarter Ufa-Palast von SORAVIA

München, 2. März 2021. Isaria München Projektentwicklung hat den Ufa-Palast in Stuttgart von SORAVIA erworben. Das Gebäude befindet sich auf einem rund 4.000 m² großen Grundstück in der Rosensteinstraße 20 im Norden Stuttgarts. Das Objekt ist durch seine besondere Lage in die aufstrebende Stadtentwicklung eingebettet, die als Folge freiwerdender Flächen im Rahmen des Projektes Stuttgart 21 entsteht.

Einen bedeutenden Ausschlag für den Erwerb des Grundstücks stellt für Isaria der attraktive Standort dar. Das Grundstück ist in unmittelbarer Nachbarschaft zum Projekt Rosenstein Trio gelegen, bei welchem Isaria auf einer Fläche von rund 6.700 m² rund 260 Wohnungen auf einer Bruttogrundfläche von rund 11.200 m² realisiert und mit der Rosensteinstraße 12 über ein weiteres direkt benachbartes Entwicklungsgrundstück verfügt. Insgesamt stehen der Isaria damit rund 28.000 m² Grundstücksfläche für die Projektentwicklung in Stuttgart zur Verfügung.

 

SORAVIA hat das Grundstück im Rahmen eines Share Deals veräußert. Über die Höhe des Kaufpreises wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der Ufa-Palast eröffnete im Jahr 1996 als größtes Multiplex-Kino im Südwesten Deutschlands. Ende Mai letzten Jahres gaben die Betreiber bekannt, dass sie das Haus schließen werden.

Über Isaria München Projektentwicklungs GmbH

Isaria ist auf die Entwicklung von nachhaltigen Gebäuden und Stadtquartieren im urbanen Raum spezialisiert. Bereits ab dem Ankauf bis hin zur Bauphase durchlaufen alle Projekte standardmäßig Nachhaltigkeitsanalysen. Ziel ist dabei stets die möglichst ressourcenschonende Entwicklung lebenswerter Stadtquartiere, zum Beispiel auf dem Gelände der MD Papierfabrik in Dachau, wo in den kommenden Jahren bis zu 1.000 Wohnungen entstehen sollen. Isaria ist ein Unternehmen der in Berlin ansässigen Deutsche Wohnen Gruppe.

Informationen zum Unternehmen: www.isaria-muc.com

Über SORAVIA

SORAVIA ist ein wachstumsorientiertes und eigentümergeführtes Familienunternehmen. Seit über 140 Jahren steht der Name Soravia für Kontinuität im Bau- und Immobiliengeschäft. Dabei konzentriert sich SORAVIA auf die Geschäftsfelder Stadtentwicklung, frei finanzierter Wohnbau, Gewerbeprojekte, geförderter Wohnbau, Hotel-Developments und die Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien. Das Kerngeschäft der Immobilien-Projektentwicklung ergänzt SORAVIA um Service-Unternehmen in den Bereichen Facility-, Property- und Asset-Management. Zusätzlich hält SORAVIA Unternehmensbeteiligungen am international renommierten Auktionshaus Dorotheum und der stark expandierenden Hotelgruppe Ruby Hotels. SORAVIA zählt mit mehr als 600 realisierten Projekten und einem Projektvolumen von über 6,3 Mrd. Euro zu den führenden Immobilien-Projektentwicklern in Österreich und Deutschland. Mit allen Beteiligungen beschäftigt SORAVIA rund 3.330 Mitarbeiter.

Pressekontakt Isaria

Wilhelm Brandt
Isaria München Projektentwicklungs GmbH
Leopoldstraße 8 | 80802 München

069 15629624

Anfrage senden

Pressekontakt SORAVIA

Yana Boyer-Telmer
Leitung Konzern Marketing und Kommunikation Soravia Service GmbH
TownTown, Thomas-Klestil-Platz 3, 1030 Wien, Österreich

  +43 1 716 90 1425

Anfrage senden